Bibliothek Fulda

Bibliothek von
A bis Z

Literatursuche
A

Abholung von Magazinbestellungen

Magazinbestellungen sind während der Öffnungszeiten spätestens nach zwei Stunden an der Informationstheke abholbereit. Bestellte Medien liegen maximal sieben Tage zur Abholung bereit. Die letzte Abholung der Magazinbestellungen erfolgt jeweils eine halbe Stunde vor der Schließung!

Anfahrtswege

Die Bibliothek des Priesterseminars liegt in Fuldas Barockviertel in unmittelbarer Nachbarschaft zum Dom. Der Eingang befindet sich in der Domdechanei 4. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist sie günstig zu erreichen: Die Haltestelle „Dom“ wird von vielen Buslinien angefahren. Falls Sie mit dem PKW anreisen, können Sie auf einem der Parkplätze am Dom parken. Das nächstgelegene Parkhaus „Stadtschloss“ befindet sich am Heertorplatz 1.

Anmeldung

Die Anmeldung zur Ausleihe kann jederzeit während der Öffnungszeiten der Bibliothek an der Informationstheke erfolgen. Füllen Sie hierfür bitte den Antrag auf Benutzerausweis (PDF) aus und bringen Sie zur Überprüfung Ihrer Daten einen Personalausweis oder Pass (mit gültiger Meldebescheinigung) mit.

Anschaffungsvorschlag

Wenn Sie Medien vermissen, die nicht in unserer Bibliothek bzw. in einer anderen Fuldaer Bibliothek vorhanden sind, können Sie uns einen Anschaffungsvorschlag senden. Sie werden benachrichtigt.

E erwerbung@thf-fulda.de

Anschrift

Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars
Domdechanei 4
36037 Fulda

Ansprechpartner

Eine Liste der Ansprechpartner finden Sie hier.

Arbeitskabinen

Arbeitskabinenplätze werden semesterweise kostenlos vermietet. Sie sind Prüfungs- oder Promotionskandidatinnen und -kandidaten der Theologischen Fakultät bzw. Gastdozentinnen und -dozenten und Stipendiaten reserviert. Auf Grund der großen Nachfrage bitten wir bei Interesse um rechtzeitige Anmeldung an:

E info-bibliothek@thf-fulda.de

Ein Anspruch auf eine Arbeitskabine besteht nicht.

Archiv für Pastorale Arbeitshilfen

Das Archiv für Pastorale Arbeitshilfen (AfPA) ist eine einmalige Sammlung von Materialien für die pastorale Arbeit. Das Archiv ist eine Präsenzbibliothek. Die Benutzung ist nur nach Voranmeldung während der Öffnungszeiten der Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars möglich.

Weitere Informationen                                                                                   OPAC (AfPA)

Ausbildung

Die Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars bildet noch nicht aus. Ihre Anerkennung als Ausbildungsstätte für Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste läuft. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Ausleihe

Die Ausleihe ist kostenlos. Für die Ausleihe ist ein Benutzerausweis erforderlich, den man nach der Anmeldung erhält. Jede Person ab 18 Jahre wird zur Ausleihe zugelassen, sofern sie einen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hat. Weitere Möglichkeiten regelt die Benutzungsordnung (PDF).

Ausleihkonto

Um Ihr Bibliothekskonto aufzurufen, melden Sie sich bitte im Online-Katalog über den Link Benutzerdaten an. Nach der Anmeldung können Sie Ihre Entleihungen einsehen und verlängern, Ihre Vormerkungen einsehen und stornieren, die Höhe evtl. Mahngebühren einsehen, Ihr Passwort ändern, Ihre Postadresse überprüfen, Ihre E-Mail-Adresse überprüfen und ändern. Nutzer, die ihre Mailadresse eingeben und aktuell halten, können automatische Benachrichtigungen zu ihrem Konto erhalten.

Ausweis

Nach der Anmeldung zur Ausleihe erhalten Sie einen Benutzerausweis und ein Passwort, womit Sie Zugriff auf die digitale Nutzerkontenverwaltung haben. Die Anmeldung kann jederzeit während der Öffnungszeiten der Bibliothek an der Informationstheke erfolgen. Füllen Sie hierfür bitte den Antrag auf Benutzerausweis (PDF) aus und bringen Sie zur Überprüfung Ihrer Daten einen Personalausweis oder Pass (mit gültiger Meldebescheinigung) mit.

B

Barrierefreiheit

Die Bibliothek befindet sich in einem historischen Gebäude und ist barrierefrei nur über die Pforte des Priesterseminars (Eduard-Schick-Platz 5) zugänglich. Sollte die Pforte nicht besetzt sein, melden Sie sich bitte unter

T 0661 - 87531
E info-bibliothek@thf-fulda.de

Bearbeitungszeiten

In der Regel werden Bücher spätestens zwei Stunden nach einer Onlinebestellung bereitgestellt. Sie liegen anschließend maximal sieben Tage an der Information zur Abholung bereit. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an

T 0661 - 87531
E info-bibliothek@thf-fulda.de

Benutzerausweis

Nach der Anmeldung zur Ausleihe erhalten Sie einen Benutzerausweis mit einer eingeprägten Nummer und ein Passwort, die zur Verwaltung Ihres Benutzerkontos im Online-Katalog dienen. Die Anmeldung kann jederzeit während der Öffnungszeiten der Bibliothek an der Informationstheke erfolgen. Füllen Sie hierfür bitte den Antrag auf Benutzerausweis (PDF) aus und bringen Sie zur Überprüfung Ihrer Daten einen Personalausweis oder Pass (mit gültiger Meldebescheinigung) mit.

Benutzerkonto prüfen

Nach der Anmeldung zur Ausleihe erhalten Sie einen Benutzerausweis und ein Passwort, das zur Verwaltung Ihres Benutzerkontos im Online-Katalog dient. Um Ihr Konto aufzurufen, melden Sie sich bitte im Online-Katalog über den Link "Benutzerdaten" an. Nach der Anmeldung können Sie Ihre Entleihungen einsehen und verlängern, Ihre Vormerkungen einsehen und stornieren, die Höhe evtl. Mahngebühren einsehen, Ihr Passwort ändern, Ihre Postadresse überprüfen, Ihre E-Mail-Adresse überprüfen und ändern. Nutzer, die ihre Mailadresse eingeben und aktuell halten, können automatische Benachrichtigungen zu ihrem Konto erhalten.

Benutzerwunsch

Wenn Sie Medien vermissen, die nicht in unserer Bibliothek bzw. in einer anderen Fuldaer Bibliothek vorhanden sind, können Sie uns einen unverbindlichen Anschaffungsvorschlag senden. Sie werden benachrichtigt.

E erwerbung@thf-fulda.de

Benutzung

Die Bibliothek ist für die allgemeine Öffentlichkeit ohne Voranmeldung zugänglich. Nutzung und Ausleihe sind kostenlos. Für die Ausleihe ist ein Benutzerausweis erforderlich, den man nach der Anmeldung erhält.

Benutzungsordnung

Die Benutzung der Bibliothek ist in der Benutzungsordnung (PDF) geregelt.

Beschwerde­management

Wir nehmen Ihre Kritik ernst und freuen uns über Ihre Rückmeldung. Nutzen Sie hierfür bitte die Mitteilungsbox im Lesesaal. Darüber hinaus können Sie sich auch an folgende Adresse wenden:

E bibliotheksdirektion@thf-fulda.de

Bestellen

Medien aus dem Magazin lassen sich im Online-Katalog per Mausklick direkt für die Abholung vorbestellen. Medien aus den Lesesaal-Fachseminaren und in der Galerie stehen im Freihandbereich abholbereit zur Verfügung. Für Ihre Ausleihe füllen Sie bitte einen Leihschein an der Theke aus.

Bestellfunktion im OPAC

Im Online-Katalog können Sie Medien aus dem geschlossenen Magazin per Mausklick direkt bestellen. Klicken Sie dafür den Link „Bestellen“ und tragen Sie Ihre Benutzernummer und Passwort ein. Die Medien werden binnen zwei Stunden an der Informationstheke bereitgestellt.

Bibliothekarische Ausbildung

Die Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars bildet noch nicht aus. Ihre Anerkennung als Ausbildungsstätte für Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste läuft. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Bibliotheken im Bistum Fulda

Eine Teilübersicht der wissenschaftlichen Bibliotheken im Bistum Fulda finden Sie hier:
www.bistum-fulda.de

 

Bibliothek im Diözesanarchiv
– Präsenzbibliothek. Benutzung nur vor Ort.
– Informationen unter:
E archiv@bistum-fulda.de

Bibliothek in der Rechtsabteilung des Bischöflichen Generalvikariats
– Behördenbibliothek. Keine externe Benutzung.
– Informationen unter:
E info-bibliothek@thf-fulda.de

Bibliothek des Institutes Bibliotheca Fuldensis
– Präsenzbibliothek. Benutzung nur vor Ort und nach Voranmeldung.
– Informationen unter:
E info-bibliothek@thf-fulda.de

Bibliotheken In Fulda

Über andere Bibliotheken in Fulda informiert eine gedruckte Broschüre, die an der Informationstheke ausliegt und die Webseite der Stadt Fulda
www.fulda.de

Bibliotheksausweis

Nach der Anmeldung zur Ausleihe erhalten Sie einen Benutzerausweis und ein Passwort, das zur Verwaltung Ihres Benutzerkontos im Online-Katalog dient. Die Anmeldung kann jederzeit während der Öffnungszeiten der Bibliothek an der Informationstheke erfolgen. Füllen Sie hierfür bitte den Antrag auf Benutzerausweis (PDF) aus und bringen Sie zur Überprüfung Ihrer Daten einen Personalausweis oder Pass (mit gültiger Meldebescheinigung) mit.

Bibliotheks-Katalog

Im Online-Katalog der Bibliothek (OPAC) finden Sie Medien ab Erwerbungsjahr 1994 aus den Standorten Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars, Bischöfliches Generalvikariat, Bischöfliches Kirchenmusikinstitut und Bischofshaus. Der Online-Katalog verzeichnet nur wenige Aufsätze. Für die Suche nach Aufsatzliteratur stehen Ihnen mehrere Datenbanken zur Verfügung. Ältere Titel bis 1993 sind zum großen Teil nach wie vor nur im Zettelkatalog der Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars Fulda verzeichnet.

Bibliotheksleitung

Bibliotheks­passwort

Nach der Anmeldung zur Ausleihe erhalten Sie einen Benutzerausweis und ein Passwort, das zur Verwaltung Ihres Benutzerkontos im Online-Katalog dient. Mit der Anmeldung erhalten Sie ein vorläufiges Passwort, das aus vier Ziffern (Tag und Monat Ihres Geburtsdatums) besteht. Bitte melden Sie sich mit dem Link „Benutzerdaten“ im Online-Katalog an und ändern Sie Ihr Passwort. Ihr Passwort ist der Bibliothek nicht bekannt. Falls Sie es vergessen haben, nutzen Sie bitte die Funktion „Passwort vergessen“ im Online-Katalog.

Bücher online bestellen

Im Online-Katalog können Sie Bücher aus dem geschlossenen Magazin per Mausklick bestellen. Klicken Sie dafür den Link „Bestellen“ und tragen Sie Ihre Benutzernummer und Passwort ein. Die Medien werden binnen zwei Stunden an der Informationstheke bereitgestellt.

Bücher zurückgeben

Die Bücherrückgabe ist jederzeit während der Öffnungszeiten an der Informationstheke möglich. Dort sind auch angefallene Säumnisentgelte in bar zu zahlen. Die Rückgabe per Postversand erfolgt auf eigenes Risiko. Maßgeblicher Rückgabetermin ist dabei der Eingang an der Ausleihtheke der Bibliothek. Wenn in Ihrem Bibliothekskonto eine E-Mail-Adresse hinterlegt ist, erinnert Sie der Online-Katalog unverbindlich an die Medienrückgabe.

C

Carrels

Carrels bzw. Arbeitskabinen werden semesterweise kostenlos vergeben. Sie sind für Prüfungs- oder Promotionskandidat*innen der Theologischen Fakultät bzw. Gastdozent*innen  und Stipendiat*innen reserviert. Auf Grund der großen Nachfrage bitten wir bei Interesse um rechtzeitige Anmeldung an:

E info-bibliothek@thf-fulda.de

Ein Anspruch auf eine Arbeitskabine besteht nicht.

D

Datenbanken

Die Bibliothek stellt mehrere Datenbanken, E-Books und elektronische Zeitschriften zur Verfügung.

Weitere Informationen unter Digitale Bibliothek

Digitale Sammlungen

Die Bibliothek stellt mehrere Datenbanken, E-Books und elektronische Zeitschriften zur Verfügung.

Weitere Informationen unter Digitale Bibliothek

Dokumentenserver

Die Bibliothek betreibt mit KiDoKS die Open-Access-Veröffentlichungsplattform der Theologischen Fakultät Fulda.

Zum KiDoKS

Dokument­lieferdienst

Als Ergänzung zur Fernleihe oder für besonders eilige Anfragen steht der kostenpflichtige Dokumentlieferdienst für wissenschaftliche Bibliotheken subito zur Verfügung.
www.subito-doc.de

Drucken

Drucken, kopieren und scannen ist in der Bibliothek mit Kopierkarte möglich. Dafür stehen ein modernes Multifunktionsgerät und ein Buchscanner zur Verfügung. Über anfallende Kosten für Kopien und andere Reproduktionen informiert die Entgeltordnung (PDF).

E

E-books

Die Bibliothek stellt mehrere Datenbanken, E-Books und elektronische Zeitschriften zur Verfügung.

Zur Digitalen Bibliothek

E-Journals

Die Bibliothek stellt mehrere Datenbanken, E-Books und elektronische Zeitschriften zur Verfügung.

Zur Digitalen Bibliothek

Einführungen in die Benutzung

Führungen, die den Schwerpunkt "Bibliotheksbenutzung" thematisieren, können jederzeit vereinbart werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass von Ihnen selbst organisierte Führungen nur sehr eingeschränkt und in enger Abstimmung mit der Bibliothek möglich sind. Nehmen Sie hierzu vorab bitte Kontakt mit uns auf!

E info-bibliothek@thf-fulda.de

Entgeltordnung

Erinnerungsmail vor Ablauf der Leihfrist

Wenn in Ihrem Bibliothekskonto eine E-Mail-Adresse hinterlegt ist, erinnert Sie der Online-Katalog unverbindlich an die Medienrückgabe.

Erledigungsfristen

In der Regel werden Bücher spätestens zwei Stunden nach einer Onlinebestellung bereitgestellt. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Information

T 0661 - 87531
E info-bibliothek@thf-fulda.de

Erwerbungs­vorschlag

Wenn Sie Medien vermissen, die nicht in unserer Bibliothek – bzw. in einer anderen Fuldaer Bibliothek vorhanden sind, können Sie uns einen Anschaffungsvorschlag senden. Sie werden benachrichtigt.

E erwerbung@thf-fulda.de

F

Fernleihe

Die Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars nimmt am kirchlichen Leihverkehr teil, einer Einrichtung von den rund 300 Mitgliedseinrichtungen der beiden Verbände wissenschaftlicher Bibliotheken in kirchlicher Trägerschaft (AKThB und VkwB). Bestellt werden kann wissenschaftliche Literatur zu Forschung, Aus- und Fortbildungszwecken gemäß dem Sammelprofil unserer Bibliothek.

Von der Fernleihe ausgeschlossen sind:

  • Werke, die im Buchhandel zu einem geringen Preis (bis ca. 15,00 Euro) erhältlich sind
  • Loseblattausgaben
  • Literatur, die vor 1800 erschienen ist
  • komplette Zeitschriftenjahrgänge – es können jedoch einzelne Artikelkopien bestellt werden.

Richten Sie Ihre Fernleihbestellungen bitte an:
E fernleihe@thf-fulda.de

Sobald das Medium bei uns eingetroffen ist, werden Sie benachrichtigt.

Fernleihberechtigung

Die Berechtigung zur Fernleihe bleibt bis auf weiteres auf folgende Nutzergruppen beschränkt:

 

  • Professoren, Honorarprofessoren, entpflichtete und in den Ruhestand getretene Professoren, Gastprofessoren der Theologischen Fakultät Fulda
  • an der Theologischen Fakultät promovierende und sich habilitierende Personen

Fernleihbestellung

Richten Sie Ihre Fernleihbestellungen ausschließlich an:

E fernleihe@thf-fulda.de

Sobald das Medium bei uns eingetroffen ist, werden Sie benachrichtigt.

Fristen

Führungen

Führungen mit Schwerpunkt Bibliotheksbenutzung können jederzeit vereinbart werden. Regelmäßige Führungen zur Geschichte der Bibliothek und zu den historischen Beständen finden in Kooperation mit der VHS der Stadt Fulda statt. An diesen Terminen können Einzelpersonen nur unter Voranmeldung bei der VHS teilnehmen.

T 0661 - 102-14 77

Für privat organisierte Gruppen besteht auch die Möglichkeit, einen Führungstermin zu vereinbaren. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass von Ihnen selbst organisierte Führungen nur sehr eingeschränkt und in enger Abstimmung mit der Bibliothek möglich sind. Nehmen Sie hierzu vorab bitte Kontakt mit uns auf!

E info-bibliothek@thf-fulda.de

Funknetz/WLAN

Die Bibliothek stellt W-LAN-Zugänge zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt an der Informationstheke während der Öffnungszeiten.

G

Gebühren

Eventuelle Kosten sind in der Entgeltordnung (im Anhang der Benutzungsordnung) in der jeweils gültigen Fassung geregelt.

Gebührenbeleg

Gebührenbelege werden an der Informationstheke ausgestellt.

Geschichte der Bibliothek

Gegründet 1572 für die Ausbildung von Theologen in Fulda ist die Bibliothek seit 1985 mit den Fachseminar- Bibliotheken der Theologischen Fakultät vereinigt und hat seitdem die Funktion einer Hochschulbibliothek.

Weitere Informationen finden Sie hier.

H

Handschriften

Die Bibliothek besitzt 2.344 mittelalterliche und neuzeitliche handschriftliche Einheiten, davon 494 Handschriften und 1.850 Archivalien und Urkunden, die zum großen Teil über Dienstkataloge erschlossen sind.

Hebräisch, Wiedergabe in lateinischer Schrift

Die Universitätsbibliothek Frankfurt stellt Hilfen für die Wiedergabe des Hebräischen in lateinischer Schrift bereit:

www.ub.uni-frankfurt.de

Historische Bestände

Die Bibliothek besitzt wertvolle handschriftliche und gedruckte historische Bestände. Das älteste Stück ist ein handgeschriebenes Fragment aus dem 8. Jahrhundert. In ihren Sammlungen finden sich 2.344 mittelalterliche und neuzeitliche handschriftliche Einheiten, davon 494 Handschriften und 1.850 Archivalien und Urkunden, 159 Inkunabeln, sowie mehr als 40.000 Bände aus dem 16. bis 19. Jahrhundert (darunter über 5.000 historische Dissertationen zur fuldischen Geschichte, zur Theologie und zur Rechtsgeschichte sowie zwei Sondersammlungen zu Georg Witzel (Kontroverstheologe des 16. Jahrhunderts) und Athanasius Kircher (Universalgelehrter des 17. Jahrhunderts). Die Benutzung der historischen Bestände ist nur nach Voranmeldung möglich.

I

Information

Die Information ist die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Bibliotheksbenutzung sowie für die Anmeldung zur Ausleihe und zur WLAN-Nutzung. Sie ist während der Öffnungszeiten besetzt.

Inkunabeln

Die Bibliothek besitzt 159 Inkunabeln. Die Sammlung wurde von Joseph Huhn 1942 in einem gedruckten Verzeichnis erschlossen.

J

Jahresberichte

Die Jahresberichte der Bibliothek sind Bestandsteil des Jahresberichts der Theologischen Fakultät Fulda und sind hier hinterlegt.

Weitere Informationen sind über die Deutsche Bibliotheksstatistik abrufbar.

K

Katalog

Im Online-Katalog der Bibliothek OPAC finden Sie Medien ab dem Erwerbungsjahr 1994 aus den Standorten Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars, Bischöfliches Generalvikariat, Bischöfliches Kirchenmusikinstitut und Bischofshaus.
Der Online-Katalog verzeichnet nur wenige Aufsätze. Für die Suche nach Aufsatzliteratur stehen Ihnen mehrere Datenbanken zur Verfügung. Ältere Titel bis 1993 sind zum großen Teil nach wie vor nur im Zettelkatalog der Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars Fulda verzeichnet.

Katalog-App

Die kostenlose Web Opac App für Android-Geräte ermöglicht den einfachen Zugang von unterwegs auf unseren Online-Katalog. Bücher können nun ganz bequem mit dem Smartphone oder dem Tablet bestellt werden. Dazu werden der Benutzerausweis und das dazugehörige Passwort benötigt. Die App ermöglicht den Zugriff auf das Ausleihkonto der Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars Fulda und die Suche in weiteren rund 1.000 Bibliotheken weltweit. Sie kann über den Google-Play Store heruntergeladen werden und wird von einem externen Dienstleister zur Verfügung gestellt. Bei technischen Problemen wenden Sie sich bitte an den Anbieter.

Weitere Informationen unter: www.opacapp.net

Kaufvorschlag

Wenn Sie Medien vermissen, die nicht in unserer Bibliothek - bzw. in einer anderen Fuldaer Bibliothek - vorhanden sind, können Sie uns einen Anschaffungsvorschlag senden. Sie werden benachrichtigt.

E erwerbung@thf-fulda.de

Kirchlicher Leihverkehr

Die Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars nimmt am innerkirchlichen Leihverkehr teil, einer Einrichtung von rund 300 Mitgliedseinrichtungen beider Verbände wissenschaftlicher Bibliotheken in kirchlicher Trägerschaft.

Kontakte

Richten Sie Ihre Anfragen bitte an:

E info-bibliothek@thf-fulda.de

Eine Übersicht der Ansprechpartner finden Sie hier

Konten prüfen

Um Ihr Bibliothekskonto aufzurufen, melden Sie sich bitte im Online-Katalog über den Link »Benutzerdaten« an. Nach der Anmeldung können Sie Ihre Entleihungen einsehen und verlängern, Ihre Vormerkungen einsehen und stornieren, die Höhe evtl. Mahngebühren einsehen, Ihr Passwort ändern, Ihre Postadresse überprüfen, Ihre E-Mail-Adresse überprüfen und ändern. Nutzer, die ihre Mailadresse eingeben und aktuell halten, können automatische Benachrichtigungen zu ihrem Konto erhalten.

Kopieren, Drucken, Scannen

Drucken, kopieren und scannen ist in der Bibliothek mit Kopierkarte möglich. Dafür stehen ein modernes Multifunktionsgerät und ein Buchscanner zur Verfügung. Über anfallende Kosten für Kopien und andere Reproduktionen informiert die Entgeltordnung.

Kopierkarte

Kopierkarten sind während der Öffnungszeiten an der Informationstheke erhältlich Über die aktuellen Kosten für Kopien und andere Reproduktionen informiert die Entgeltordnung.

Kosten

Kosten sind in der Entgeltordnung (im Anhang der Benutzungsordnung) in der jeweils gültigen Fassung geregelt.

Kritik

Wir nehmen Ihre Kritik ernst und freuen uns über Ihre Rückmeldung.
Nutzen Sie hierfür bitte die Mitteilungsbox im Lesesaal. Darüber hinaus können Sie sich auch an folgende Adresse wenden:

E bibliotheksdirektion@thf-fulda.de

L

Lageplan

Die Bibliothek des Priesterseminars liegt in Fuldas Barockviertel in unmittelbarer Nachbarschaft zum Dom. Der Eingang befindet sich in der Domdechanei 4.

Weitere Informationen finden Sie unter Über uns

Leihfristen

Die Leihfrist für die entliehenen Medien beträgt in der Regel 28 Tage, bei Literatur aus den Lesesaal-Fachseminaren und Zeitschriften 14 Tage. Sofern ein von Ihnen entliehenes Medium nicht anderweitig vorgemerkt wurde, können Sie die Leihfrist in Ihrem Benutzerkonto im Online-Katalog bis zu dreimal verlängern. Bei der Überschreitung von Leihfristen fallen Säumnisentgelte an.

Leitung der Bibliothek

Leserausweis

Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Benutzerausweis und ein Passwort, das zur Verwaltung Ihres Benutzerkontos im Online-Katalog dient. Die Anmeldung zum Benutzerausweis kann jederzeit während der Öffnungszeiten der Bibliothek an der Informationstheke erfolgen. Füllen Sie hierfür bitte den Antrag auf Benutzerausweis (PDF) aus und bringen Sie zur Überprüfung Ihrer Daten einen Personalausweis oder Pass (mit gültiger Meldebescheinigung) mit.

Literatursuche & Tipps

Beginnen Sie die Suche nach Literatur bitte immer im Online-Katalog der Bibliothek.

Zur Literatursuche

Lob & Verbesserungsvorschläge

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Nutzen Sie hierfür bitte die Mitteilungsbox im Lesesaal. Darüber hinaus können Sie sich auch an folgende Adresse wenden:

E bibliotheksdirektion@thf-fulda.de

M

Magazinbestellungen

Nur ca. 10 % unserer Medien befinden sich griffbereit im Bereich der Lesesaal-Galerie und in den Lesesaal-Fachseminaren. Die meisten Bücher, Zeitschriften und sonstigen Materialien sind in geschlossen Magazinen untergebracht und müssen für die Ausleihe im Online-Katalog vorbestellt werden. Magazinbestellungen sind während der Öffnungszeiten spätestens nach zwei Stunden an der Informationstheke abholbereit. Bestellte Medien liegen maximal sieben Tage zur Abholung bereit. Die letzte Abholung der Magazinbestellungen erfolgt jeweils eine halbe Stunde vor der Schließung!

Mahngebühren prüfen

Nach der Anmeldung zur Ausleihe erhalten Sie einen Benutzerausweis mit einer eingeprägten Nummer und ein Passwort, die zur Verwaltung Ihres Benutzerkontos im Online-Katalog dienen. Um Ihr Konto aufzurufen, melden Sie sich bitte im Online-Katalog über den Link „Benutzerdaten“ an. Nach der Anmeldung können Sie Ihre Entleihungen einsehen und verlängern, Ihre Vormerkungen einsehen und stornieren, die Höhe evtl. Mahngebühren einsehen, Ihr Passwort ändern, Ihre Postadresse überprüfen, Ihre E-Mail-Adresse überprüfen und ändern. Nutzer, die ihre Mailadresse eingeben und aktuell halten, können automatische Benachrichtigungen zu ihrem Konto erhalten.

Mahnungen

Bei der Überschreitung von Leihfristen fallen Säumnisentgelte laut Kostenordnung in der derzeit geltenden Fassung an.

N

Nationallizenzen

Die Bibliothek stellt mehrere Datenbanken, E-Books und elektronische Zeitschriften zur Verfügung. Die mit dem Zusatz DFG-Nationallizenz gekennzeichneten Angebote sind von der Deutschen Forschungsgemeinschaft im Rahmen des Förderprogramms Nationallizenzen finanziert.

Zur Digitalen Bibliothek

Neuerwerbungen

Eine Auswahl der Neuerwerbungen wird im zweiwöchigen Rhythmus im Lesesaalbereich präsentiert. Neuerwerbungen können Sie im Online-Katalog auch monatsweise abrufen.

Nutzerkonto | Abfrage über den OPAC

Nach der Anmeldung zur Ausleihe erhalten Sie einen Benutzerausweis mit einer eingeprägten Nummer und ein Passwort, die zur Verwaltung Ihres Benutzerkontos im Online-Katalog dienen. Um Ihr Konto aufzurufen, melden Sie sich bitte im Online-Katalog über den Link „Benutzerdaten“ an. Nach der Anmeldung können Sie Ihre Entleihungen einsehen und verlängern, Ihre Vormerkungen einsehen und stornieren, die Höhe evtl. Mahngebühren einsehen, Ihr Passwort ändern, Ihre Postadresse überprüfen, Ihre E-Mail-Adresse überprüfen und ändern. Nutzer, die ihre Mailadresse eingeben und aktuell halten, können automatische Benachrichtigungen zu ihrem Konto erhalten.

O

Öffnungszeiten

Während des Semesters gelten längere Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 9:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 9:00 - 15:00 Uhr

Die genauen Semesterzeiten sind hier abrufbar. Die letzte Abholung der Magazinbestellungen erfolgt jeweils eine halbe Stunde vor der Schließung!

 

Die aktuellen Bestimmungen finden sie hier.

Online-Bestellung

Nur ca. 10 % unserer Medien befindet sich griffbereit im Bereich der Lesesaal-Galerie und in den Lesesaal-Fachseminaren. Die meisten Bücher, Zeitschriften und sonstigen Materialien sind in geschlossen Magazinen untergebracht und müssen für die Ausleihe im Online-Katalog vorbestellt werden.

Online-Katalog OPAC

Im Online-Katalog der Bibliothek OPAC finden Sie Medien ab Erwerbungsjahr 1994 aus den Standorten Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars, Bischöfliches Generalvikariat, Bischöfliches Kirchenmusikinstitut und Bischofshaus. Der Online-Katalog verzeichnet nur wenige Aufsätze. Für die Suche nach Aufsatzliteratur stehen Ihnen mehrere Datenbanken zur Verfügung. Ältere Titel bis 1993 sind zum großen Teil nach wie vor nur im Zettelkatalog der Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars Fulda verzeichnet.

P

Passwort ändern

Um Ihr Passwort zu ändern, melden Sie sich bitte im Online-Katalog über den Link „Benutzerdaten“ an. Nach der Anmeldung können Sie Ihre Entleihungen einsehen und verlängern, Ihre Vormerkungen einsehen und stornieren, die Höhe evtl. Mahngebühren einsehen, Ihr Passwort ändern, Ihre Postadresse überprüfen, Ihre E-Mail-Adresse überprüfen und ändern.

Passwort nach der Anmeldung ändern

Mit der Anmeldung erhalten Sie ein vorläufiges Passwort, das aus vier Ziffern (Tag und Monat Ihres Geburtsdatums) besteht. Bitte melden Sie sich mit dem Link „Benutzerdaten“ im Online-Katalog an und ändern Sie Ihr Passwort.

Passwort vergessen

Ihr Passwort ist der Bibliothek nicht bekannt. Falls Sie es vergessen haben, nutzen Sie bitte die Funktion „Passwort vergessen“ im Online-Katalog.

PC-Arbeitsplätze

Im Lesesaal stehen drei PC-Arbeitsplätze für Katalogrecherchen sowie für den Zugriff auf elektronische Angebote und Datenbanken zur Verfügung.

Praktikumsplätze

Die Bibliothek bietet Praktikumsplätze an.
Falls Sie daran interessiert sind, wenden Sie sich bitte an

E bibliotheksdirektion@thf-fulda.de

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen der Bibliothek finden Sie im Presse-Archiv.

R

Rückgabe

Die Bücherrückgabe ist jederzeit während der Öffnungszeiten an der Informationstheke möglich. Dort sind auch angefallene Säumnisentgelte in bar zu zahlen. Die Rückgabe per Postversand erfolgt auf eigenes Risiko. Maßgeblicher Rückgabetermin ist dabei der Eingang an der Ausleihtheke der Bibliothek. Wenn in Ihrem Bibliothekskonto eine E-Mail-Adresse hinterlegt ist, erinnert Sie der Online-Katalog unverbindlich an die Medienrückgabe.

S

Sammelgebiete

Die Sammelgebiete der Bibliothek sind Theologie, Philosophie, Ethik, Geschichte, Kirchengeschichte, Bistumsgeschichte und Fuldensien, Psychologie, Religionspädagogik, christliche Kunstgeschichte. Religiöse Dichtung sowie Kinder- und Jugendliteratur gehören ebenfalls zu den Schwerpunktthemen.

 

Sammlung Athanasius Kircher

Die Bibliothek unterhält eine Sondersammlung zu Athanasius Kircher (Universalgelehrter des 17. Jahrhunderts).

Scanaufträge

Scanaufträge für historische Bestände werden i. d. R. auf Anfrage über externe Dienstleister erledigt.

Scannen

Drucken, kopieren und scannen ist in der Bibliothek mit Kopierkarte möglich. Dafür stehen ein modernes Multifunktionsgerät und ein Buchscanner zur Verfügung. Über anfallende Kosten für Kopien und andere Reproduktionen informiert die Entgeltordnung (PDF).

Schulungen & Führungen

Führungen mit Schwerpunkt Bibliotheksbenutzung können jederzeit vereinbart werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass von Ihnen selbst organisierte Führungen nur sehr eingeschränkt und in enger Abstimmung mit der Bibliothek möglich sind. Nehmen Sie hierzu vorab bitte Kontakt mit uns auf!

Semesterapparate

Für ausgewählte Lehrveranstaltungen werden auf Bitte der Dozenten Bücher und Aufsätze in einem sogenannten Semesterapparat zusammengestellt. Diese stehen im „Semesterapparat-Regal“ im Zeitschriftenlesesaal unter dem Namen der Dozenten bzw. der Lehrveranstaltung bereit. Diese Literatur ist im Online-Katalog entsprechend gekennzeichnet und kann nur nach Rücksprache mit dem Dozenten für die Zwecke der Lehrveranstaltung ausgeliehen werden.

Statistik

Statistische Daten können Sie in den Jahresberichten der Bibliothek nachlesen sowie über die Deutsche Bibliothekstatistik abrufen.

Stellen­ausschreibungen

Derzeit sind keine Positionen offen.

Subito

Als Ergänzung zur Fernleihe oder für besonders eilige Anfragen steht der kostenpflichtige Dokumentlieferdienst für wissenschaftliche Bibliotheken subito zur Verfügung:

www.subito-doc.de

T

Theologische Fakultät Fulda

Transliteration

Die Universitätsbibliothek Frankfurt stellt Hilfen für die Wiedergabe des Hebräischen in lateinischer Schrift bereit:

www.ub.uni-frankfurt.de

U

Urkunden

Die Bibliothek besitzt ca. 400 mittelalterliche und neuzeitliche Urkunden. Sie sind in einem gedruckten Katalog erschlossen:

Josef Leinweber – Regina Pütz: Regesten der Urkunden in der Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars Fulda : (1231–1898) 1. Aufl. – Frankfurt am Main : Knecht, 2004.

Alle Urkunden sind digitalisiert und mit Erschließungsdaten über das Hessische Archivinformationssystem Arcinsys abrufbar.

www.arcinsys.hessen.de

V

Verkehrsanbindung

Die Bibliothek ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln günstig zu erreichen: Die Haltestelle „Dom“ wird von vielen Buslinien angefahren.

Verlängerung der Leihfrist

Sofern ein von Ihnen entliehenes Medium nicht anderweitig vorgemerkt wurde, können Sie die Leihfrist in Ihrem Benutzerkonto im Online-Katalog bis zu dreimal verlängern. Nach drei Leihfristverlängerungen muss das Medium an der Ausleihtheke vorgelegt werden. Hier kann es auch neu ausgeliehen werden. Davon ausgenommen sind Fernleihen. Bei Fernleihverlängerungen kontaktieren Sie die Fernleihe:

E fernleihe@thf-fulda.de

Virtueller Katalog Theologie und Kirche

Der Virtuelle Katalog Theologie und Kirche (VThK) ist ein Meta-Katalog zum Nachweis von 8 Millionen Medien – darunter über 1 Million Aufsätze – aus kirchlich-wissenschaftlichen Bibliotheken im deutschsprachigen Raum.

www.vthk.de

Vormerkungen

Sie können verliehene Medien im Online-Katalog vormerken und sie nach der Rückgabe für Sie reservieren lassen. Wenn Sie in Ihrem Konto eine gültige E-Mail-Adresse hinterlegt haben, erhalten Sie eine automatische E-Mail-Benachrichtigung, wenn die zurückgegebenen Medien für Sie bereitgestellt sind. Möchten Sie eine Vormerkung rückgängig machen, können Sie dies über Ihr Benutzerkonto selbst tun.

VThK

Der Virtuelle Katalog Theologie und Kirche (VThK) ist ein Meta-Katalog zum Nachweis von 8 Millionen Medien – darunter über 1 Million Aufsätze – aus kirchlich-wissenschaftlichen Bibliotheken im deutschsprachigen Raum

www.vthk.de

W

Web Opac App

Die kostenlose Web Opac App für Android-Geräte ermöglicht den einfachen Zugang von unterwegs auf unseren Online-Katalog. Bücher können nun ganz bequem mit dem Smartphone oder dem Tablet bestellt werden. Dazu werden der Benutzerausweis und das dazugehörige Passwort benötigt. Die App ermöglicht den Zugriff auf das Ausleihkonto der Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars Fulda und die Suche in weiteren rund 1.000 Bibliotheken weltweit. Sie kann über den Google-Play Store heruntergeladen werden und wird von einem externen Dienstleister zur Verfügung gestellt. Bei technischen Problemen wenden Sie sich bitte an den Anbieter.

Weitere Informationen unter: www.opacapp.net

Wegweiser

Die Bibliothek des Priesterseminars liegt in Fuldas Barockviertel in unmittelbarer Nachbarschaft zum Dom. Der Eingang befindet sich in der Domdechanei 4. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist sie günstig zu erreichen: Die Haltestelle „Dom“ wird von vielen Buslinien angefahren. Falls Sie mit dem PKW anreisen, können Sie auf einem der Parkplätze am Dom parken. Das nächstgelegene Parkhaus „Stadtschloss“ befindet sich am Heertorplatz 1.

Wertvolle Bestände

Die Bibliothek besitzt umfangreiche handschriftliche und gedruckte historische Bestände. Das älteste Stück ist ein handgeschriebenes Fragment aus dem 8. Jahrhundert. In ihren Sammlungen finden sich 2.344 mittelalterliche und neuzeitliche handschriftliche Einheiten , davon 494 Handschriften und 1.850 Archivalien und Urkunden, 159 Inkunabeln mehr als 40.000 Bände aus dem 16. bis 19. Jahrhundert (darunter über 5.000 historische Dissertationen zur fuldischen Geschichte, zur Theologie und zur Rechtsgeschichte sowie zwei Sondersammlungen zu Georg Witzel (Kontroverstheologe des 16. Jahrhunderts) und Athanasius Kircher (Universalgelehrter des 17. Jahrhunderts). Die Benutzung der historischen Bestände ist nur nach Voranmeldung möglich.

Wiedergabe des Hebräischen in lateinischer Schrift

Die Universitätsbibliothek Frankfurt stellt Hilfen für die Wiedergabe des Hebräischen in lateinischer Schrift bereit:

www.ub.uni-frankfurt.de

WLAN der Bibliothek

Die Bibliothek stellt W-LAN-Zugänge zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt an der Informationstheke während der Öffnungszeiten.

TOP