„Schlaglichter zur Fuldaer Kirchengeschichte“ lädt zu einem Vortrag ein in Kooperation mit dem Fuldaer Geschichtsverein e.V. ein

„Schlaglichter zur Fuldaer Kirchengeschichte“ lädt zu einem Vortrag ein in Kooperation mit dem Fuldaer Geschichtsverein e.V. ein

Weshalb ist Geisa ein Teil des Bistums Fulda? Warum gibt es in Erfurt ein Bistum? Und was hat das alles mit Fulda zu tun? Im Rahmen der Reihe „Schlaglichter zur Fuldaer Kirchengeschichte“ lädt die Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars Fulda zu einem Vortrag ein, in dem diese Fragen beleuchtet werden sollen. Unter dem Titel „Fulda und die Gründung des Bistums Erfurt“ wird Dr. Fabian Sieber einen Vortrag über die Grenzen und Grenzziehungen halten, durch die das Bistum Fulda durch die Jahrhunderte geprägt und verändert wurde. Mit der Veranstaltung ist bereits die vierte Etappe der, unter Schirmherrschaft von Bischof Michael Gerber stehenden Reihe erreicht. Dies dokumentiert einmal mehr die erfolgreiche Kooperation die seit Jahren zwischen der Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars Fulda, der VHS Fulda und dem Fuldaer Geschichtsvereins praktiziert wird.

Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, den 23. Juni 2022 um 19.00 Uhr im Auditorium Maximum der Theologischen Fakultät Fulda / Eduard-Schick-Platz 2.

Die Teilnahme kostenfrei.

 

Zurück

TOP