Kontaktstudium im Sommersemester 2021

Auch im Sommersemester wird das bekannte Format "Kontaktstudium" angeboten.

In diesem Semester steht die Frage "Wohin gehst Du, Mensch" im Mittelpunkt.

Die Vorträge finden jeweils Dienstag 19.30 Uhr statt.

Wohin gehst Du, Mensch?“
Künstliche Intelligenz und
Transhumanismus als Herausforderung
für den christlichen Glauben

Den Menschen optimieren, weiterentwickeln, vielleicht sogar ganz neu machen: Das ist die Grundidee des „Transhumanismus“. Aufgrund rasanter Fortschritte insbesondere im Computerwesen und in der Entwicklung künstlicher Intelligenz scheint diese Zukunftsvision in greifbare Nähe zu rücken. Ob zum Guten oder zum Schlechten: Die neuen Technologien werden den Menschen und das Menschenbild in Zukunft deutlich verändern. Diese Veränderung und die sich daran anlehnenden Vorstellungen transhumanistischer Utopien werfen wichtige Fragen auf: Fragen nach dem, was Menschsein und was der Sinn menschlicher Existenz ist, ethische Fragen sowie die Frage der Bedeutung dieser Entwicklung für das christliche Gottesbild eines liebenden Schöpfers und Erlösers.
Das Kontaktstudium der Theologischen Fakultät Fulda im Sommersemester 2021 nimmt diese aktuellen Themen aus verschiedenen Perspektiven in den Blick.

27. April 2021

Prof. Dr. Oliver Krüger, Bern

Die Singularität und die transzendente Superintelligenz

4. Mai 2021

Prof. Dr. Godehard Brüntrup SJ, München

Transhumanismus, künstliche Intelligenz
und moralische Verantwortung

11. Mai 2021

Prof. Dr. Gregor Predel, Fulda

Gott in der Maschine? Das christliche Gottesbild angesichts der Idee des Transhumanismus

18. Mai 2021

Prof. Dr. Rupert M. Scheule, Regensburg

Kann „besser“ schlecht sein?
Moraltheologisch-sozialethische Thesen zum
Human
Enhancement

 

Zurück

TOP