Kontaktstudium: 30.11.2021, 19:30 Uhr im Auditorium maximum, Prof. Dr. Cornelius Roth

hält den letzten Vortrag in der Reihe des Kontaktstudiums der Theologischen Fakultät Fulda zum Thema: „Von der Ausbildung der Kleriker zum Ritualanbieter: Liturgische Bildung zur Zeit Hrabans und heute“.

Der Vortrag wirft zunächst einen Blick in die Geschichte liturgischer Bildung, schaut dann genauer auf die klerikerzentrierte Bildung bei Hrabanus Maurus in seiner Schrift „De institutione clericorum“, um schließlich auf die liturgische Bildung in einer postmodernen Netzwerkkultur einzugehen, in der Individualismus und Traditionsorientierung, virtuelle und analoge Feierformen sowie emotionale und kognitive Elemente eine Rolle spielen.

Alle Veranstaltungen werden hybrid angeboten - Sie können also sowohl im Livestream oder ganz klassisch im Audimax der Fakultät dabei sein!

Den Link zum Livestream finden Sie rechtzeitig auf der Website der Theologischen Fakultät.

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie bitten wir um einen Nachweis im Rahmen der 2G-Regel (genesen, geimpft) vor Beginn der Veranstaltung am Eingang. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir für den jeweiligen Abend um eine vorherige Anmeldung (veranstaltungen@thf-fulda.de). Sie erhalten nach Eingang Ihrer Anmeldung eine Anmeldebestätigung zur Teilnahme bzw. den Hinweis, dass die Veranstaltung ausgebucht ist.

Zurück

TOP